tpic

News

zurück zur Übersicht

 

18.06.2020

Interne BTC-Meisterschaften

Liebe Vereinsmitglieder,

weil es in diesem Jahr (bisher) keine Turniere gab und die Zukunft ungewiss ist, haben wir uns überlegt, eine interne BTC-Meisterschaft auszurichten. Diese Meisterschaft soll dazu dienen, dass man zum Spielen kommt, insbesondere auch mal gegen andere Gegner. Dies wird kein klassisches Turnier werden, sondern sich über mehrere Wochen strecken. Bei der Organisation seid ihr dann selber auch gefragt. Dazu gehört z.B. das selbständige Verabreden mit dem Gegner. Zum genauen Ablauf wie folgt.

Ablauf

Ihr tragt euch in die Meldeliste ein, die neben der "Corona-Liste" auf dem Tisch auf der Terrasse liegt. Es wird die Wettbewerbe Damen/Herren, Damen40/Herren40, Damen50/Herren50 und "Hobby" geben (wobei in der Gruppe "Hobby" nur Spieler teilnehmen dürfen, die in keiner Punktspielmannschaft gemeldet sind). In diese Meldeliste müsst ihr auch eure Handynummer angeben, damit der Gegner sich auch mit euch verabreden kann.

Nach dem Meldeschluss am 30.06. erfolgt die Auslosung. Nach der Auslosung wird es einen Plan geben, wer gegen wen spielt. Dieser Plan hängt drinnen an der Pinnwand oder draußen vor der Beeke und wird auf der BTC-Homepage veröffentlicht.Es wird auf jeden Fall Gruppenspiele geben, damit möglichst viel gespielt werden kann. Je nachdem wie viele Teilnehmer es gibt, kann es zu unterschiedlichen Gruppengrößen und Arten kommen.
Pro mögliche Paarung wird ein Zeitraum von einer Woche vorgegeben, damit jeder Teilnehmer nur ein Spiel pro Woche bestreiten muss. Damit es keine Überschneidungen gibt, werden die Paarungen und Zeiträume, in denen gespielt wird, vorgegeben. In diesem Zeitraum müssen sich die Spieler nun untereinander verabreden und ihr Spiel durchführen. Am Ende des Spiels tragen die Spieler selbst ihr Ergebnis in den Plan ein.

Zeiträume der unterschiedlichen Gruppen:

3er-Gruppe drei Wochen, 4er-Gruppe drei Wochen, 5er-Gruppe fünf Wochen.
Im Idealfall kommen 3er- und 4er Gruppen nur zu Stande, weil sich mehr als 5 Leute angemeldet haben. Nach der ersten Gruppenphase wird es eine zweite Phase geben, in der alle nochmal zum Einsatz kommen. Je nachdem wie groß die Anzahl der Teilnehmer ist, wird es dann wieder Gruppen geben (Sieger und Verlierer-Gruppen), oder es werden schon Plätze ausgespielt werden. Dazu wird ein neuer Plan veröffentlich mit den Ergebnissen (wobei die neuen Zeiträume bereits bekannt sein werden).

Am Ende steht ein Sieger fest.

Hinweise

Wie eingangs erwähnt müssen sich die Spieler untereinander selbständig verabreden. Dazu ist es zwingend erforderlich, dass in der Meldeliste die Handy-Nr. angegeben wird.

Es wird kein Startgeld erhoben. Allerdings werden auch (u.a. aus logistischen Gründen) keine Bälle gestellt.

Die genauen Zeiträume werden erst nach der Auslosung bekannt gegeben. Der Start des ersten Zeitraums wird am 04.07.20 sein. Da sich die Veranstaltung über einen längeren Zeitraum erstreckt, bitte ich euch, falls ihr bis Ende August Urlaub geplant habt, mir diese Zeiträume bekannt zu geben. Dann kann man ggf. die Gruppenphasen ein wenig verlängern. Oder nach Absprache mit dem potenziellen Gegner, auch mal zwei Spiele in einer Woche stattfinden lassen.

Es werden seitens der Turnierleitung keine Plätze reserviert werden. Da ein Spiel i.d.R. länger als eine Stunde dauert, tragt in die "Corona-Liste" einen Zeitraum von zwei Stunden ein. Ein Vermerk bei den Namen mit "BTC-Turnier" zeigt den Platznachfolgern, dass es in eurem Fall legitim ist, länger zu spielen.

Turnierleitung für Rückfragen

Tobias Gamradt (Handy 0176 2000 42 83)