tpic

News

zurück zur Übersicht

 

23.06.2014

Doppelvereinsmeisterschaften beendet!

 

Am vergangenen Wochenende fanden auf unserer Anlage die Doppelvereinsmeisterschaften statt. Das Wetter war äußerst durchwachsen, so wechselten sich Wolken, Sonne und Regen ab. Der guten Stimmung unter den Teilnehmern tat dies aber keinen Abbruch. Passend zu den Finalspielen setzte sich dann auch mehr und mehr die Sonne durch. Ein ständiger Begleiter war leider ein böiger Wind, der den einen oder anderen kuriosen Ball nach sich zog.

36 Teilnehmer machten sich in 3 Kategorien (Damen, Damen 35 und Herren) auf um die neuen Vereinsmeister zu küren. Nach dem Wachstum der Teilnehmer in den vergangenen Jahren, war es dieses Jahr leider ein kleiner Rückschritt, so dass im Gegensatz zum vergangenen Jahr kein Herren 35 und kein Herren 50 Feld zu Stande kam.

Bei den Damen konnte Neele Kalka ihren Titel verteidigen. Dieses Jahr jedoch mit einer anderen Partnerin, so dass Melanie Lundi neue Doppelvereinsmeisterin ist. Im Finale bezwangen sie Neeles letztjährige Partnerin Julia Bauer an der Seite von Verena Henk in einem spannenden und würdigen Finale knapp mit 6:3, 3:6, 6:4. Den 3. Platz sicherten sich Luisa Dahnke und Janine Arnold gegen Janika Mehl und Margarete Loschenizin. Die Nebenrunde gewannen Julia Thamm und Verena Kostyra.

Die Damen 35 hatten mit 3 Teams ein äußerst kleines Feld, so dass hier der Sieger in einem jeder gegen jeden ausgespielt wurde. Dabei setzten sich Martina Fierek und Silke Reinken vor Rita Meyer und Gisela Weichert sowie Jutta Heinzen und Birte Siemoneit durch und nahmen damit Revanche für letztes Jahr, als die ersten beiden Plätze noch andersrum verteilt waren.

Bei den Herren konnten sich standesgemäß Frank Henk und Niels Abt ohne jeglichen Satzverlust durchsetzen. Unterbrochen vom letzten Jahr, wo Frank verletzungsbedingt nicht teilnehmen konnte, war dies ihr vierter gemeinsamer Titel in Serie. Im Finale bezwangen sie Lukas Fierek und Maximilian Schwier mit 6:2, 6:4. Den 3. Platz errangen Thomas Lorzinski und Tobias Gamradt nach einem 3-Satz-Sieg gegen Patrik Bensch und Tjark Schröder. Die Nebenrunde gewannen Thorsten Steffens und Holger Reinken.

Fotos sind in der Fotogalerie zu finden.

Als nächstes stehen die Einzel Vereinsmeisterschaften am 26./27. Juli an. Dabei hoffen wir möglichst viele Teilnehmer. Besseres Wetter wurde schon mal bestellt.