tpic

News

zurück zur Übersicht

 

30.12.2013

Bericht zur Jahreshauptversammlung vom 10. Dezember

 

47 Mitglieder trafen sich am 10. Dezember zur Jahreshauptversammlung des Beckedorfer TC.

Der erste Vorsitzende Dieter Weber blickte auf ein erfolgreiches und eher ruhiges Jahr zurück. Die Mitgliederzahl blieb mit 400 gegenüber 404 im Vorjahr annährend konstant.

Im vergangenen Geschäftsjahr wurde das Buchungs- und Schließsystem „Book and Play“ eingeführt, mit dem auf einfachem Wege Hallenplätze im Internet gebucht werden können und gleichzeitig der Zugang zur Halle kontrolliert ist.

Die Hallenplatzbuchung ist über die Homepage des Vereins www.beckedorfer-tennisclub.de möglich.

Zu den großen sportlichen Erfolgen zählte der Gewinn des Gemeindepokals, der zuvor zwei Jahre im Besitz des TV Schwanewede war. Dies strich neben Weber auch Sportwart Wolfgang Hartmann heraus, wie auch den Aufstieg der Herren 60 in die Nordliga und den der Damen in die Verbandliga im Winter. Im Sommer stiegen gleich vier Beckedorfer Mannschaften auf (Herren 40, Herren 50, Damen 30, Herren 30 II).

Im Jugendbereich konnten Jugendwartin Gudrun Töllner und Jüngstenwartin Andrea Nölting – Bruns ebenfalls auf zahlreiche Erfolge verweisen. Paul Gröning gewann neben anderen Turnieren das mit der nationalen Spitze besetzte Turnier in Detmold. Luis Lentz, Kendan Bruns, Jamie Wollnik und Megan Bruns konnten sich über den Titel Regionsmeister freuen.

Andrea Nölting – Bruns erläuterte den Mitgliedern das „Talentino – Konzept“ des Deutschen Tennisbundes, bei dem Kinder mit unterschiedlichen Bällen, Schlägern und Feldgrößen je nach Altersstufe unterrichtet werden. Das Trainerteam des BTC arbeitet schon seit längerem nach diesem Konzept, der Verein ist aber seit diesem Jahr auch offiziell „Talentino- Club“.

Um dem inflationsbedingten Anstieg der laufenden Kosten entgegenzuwirken, wurde eine Erhöhung der Jahresbeiträge um 5 % beschlossen.

Ferner wurde eine Änderung der Satzung, die nach langen Jahren einer Überarbeitung bedurfte, einstimmig verabschiedet.

In ihren Ämtern wiedergewählt wurden: Dieter Weber (1. Vorsitzende), Wolfgang Hartmann (Sportwart), Andrea Nölting- Bruns (Jüngstenwartin) und Verena Henk (Schriftwartin).

Als zweiter Kassenprüfer wurde Freddy Immoor gewählt.

Für ihre langjährige Mitgliedschaft im Verein ehrte Dieter Weber: Jürgen Leschnik, Andreas Kalka, Bernd de Reese, Walter Meyer und Christian Skupin (25 Jahre) sowie  Sigrid Immoor, Freddy Immor, Lydia Schmitzer, Silke Reinken und Frank Sonneborn (30 Jahre).