Die Außenplätze

Sieben Sandplätze umgeben von Grün

 


In der Wintersaison vom 01.10. bis 30.04. sind die Außenplätze gesperrt.

 

Die Außenanlage des BTC umfasst ca. 6000 qm. Hier findet man die Sandplätze 1 - 7, die meist bespielt, manchmal aber tatsächlich „gesperrt“ werden. Spielt man in den Sommerwochen auf den Plätzen, weiß man auch, warum es gerade zu Beginn der Saison zu diesen rigorosen Maßnahmen kommt. Unabdingbare Pflegemaßnahmen tragen Jahr für Jahr dazu bei, dass wir seit vielen Jahren auf hervorragend präparierten und gepflegten Plätzen spielen können.
Erst in diesem Jahr hat der Beckedorfer TC die Plätze einer Grundsanierung unterzogen, bei der unter anderem die Linien komplett ausgetauscht worden sind.

Der Arbeitsdienst und die professionelle Aufbereitung der Sandplätze, die ab 2007 durch die Herren-Punktspielmannschaften unter Anleitung von Wolfgang Hartmann im Rahmen des Arbeitsdienstes durchgeführt wird, sind wichtige Garanten für die tadellose Bespielbarkeit unserer Anlage. überhaupt gebührt unserem Platzwart Wolfgang Hartmann ein dickes Extra-Lob für seinen unermüdlichen Einsatz auf der „roten Erde“.

Aber nicht nur die Plätze bedürfen der Pflege. Wie jeder gut erkennen kann, wurde die Anlage im Frühjahr 2004 aufgepeppt. Etliche Neuanpflanzungen werden dem Tennis-Club in den nächsten Jahren ein noch freundlicheres Gesicht geben. Hier gilt unser Dank den vielen fleißigen Helfern, die im Arbeitsdienst und auf freiwilliger Basis die Blumenbeete, die Anpflanzungen und vieles mehr mit „grünem Feingefühl“ betreuen.

Mit einer neuen Rasenfläche zwischen Platz 7 und der Tennishalle, sowie einer einladenden Tribüne für Zaungäste, Eltern und Spieler, hat sich der Club eine weitere Neuerung im Jubiläumsjahr 2004 gegönnt. Hier wurde Nähe zum Sport geschaffen ohne der Kommunikation miteinander im Wege zu stehen.